Fish’n Veggies

Heute habe ich ein leichtes Fischgericht für euch, dass total einfach in der Zubereitung ist und nicht nur geschmacklich sondern auch optisch ein Higlight ist. Und das Auge isst ja bekanntlich mit.

Gemüse, Kräuter und Fisch …. mehr gesund geht ja fast nicht.

Einen wunderbaren Freitag und einen guten Start ins Wochenende wünsch ich euch!
Bussi, eure Krista

❤️

für 2 Personen:
1 große Karotte
3 mittelgroße Erdäpfel
1/2 Stange Lauch
1/2 rote Zwiebel
frische Kräuter (zB: Petersilie, Bohnenkraut, Estragon, Salbei)
Pfeffer Pfeffer
1/2 Zitrone/Limette – Saft und Abrieb der Schale (Bio!)
Olivenöl

2 Zander Filets (gerne auch was anderes)
Salz & Pfeffer
Zitronen- oder Limettensaft
1 angedrückte Knoblauchzehe
Öl

Das Gemüse gut waschen, ev. schälen (ich lasse die Schale dran, auch bei den Erdäpfeln, wenn sie nicht zu alt sind) und in grobe, aber noch mundgerechte Stücke schneiden. In einer ofenfesten Form mit etwas Olivenöl und dem Zitronenschalenabrieb vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die frischen Kräuter noch dazu geben und bei 180 Grad Heißluft für 40 – 45 Min. ins Rohr, je nach dem wie knackig ihr euer Gemüse haben wollt.

Den Fisch salzen, pfeffern und mit etwas Zitronensaft würzen. Wenn das Gemüse fast fertig ist, in einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen und die Fischfilets und die angedrückte Knoblauchzehe einlegen und knusprig von beiden Seiten braten.

Alles zusammen mit ein paar frischen Kräutern anrichten und noch etwas Zitronen- oder Limettenschale drüber reiben.


Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s