Pasta, Rezept

Schnelle Pasta mit Tomaten, Knoblauch und Petersilie

Hallo Samstag, hallo schönes Leben!

☀️♥️

Ich kenne ja viele Menschen, die sagen : „Für mich allein zahlt sich das ja gar nicht aus, zu kochen“.
➡️ Falscher Ansatz. Auch wenn ich allein zu Hause bin, bin ich es mir wert, etwas Feines, Gesundes zu essen. Muss ja nicht immer ein aufwändiges 3-Gänge-Menü sein😉



🍝 Wasser erhitzen und Spaghetti al dente kochen
🍝 Während das passiert, Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, ein paar Knoblauchzehen in Scheiben schneiden und anbraten
🍝 Ein paar Tomaten klein schneiden und mitbraten
🍝 gehackte Petersilie, Zitronenschalenabrieb und geriebenen Ricotta salata (oder Parmesan) zugeben
🍝 Die Nudeln direkt aus dem Kochwasser in die Pfanne geben, durchschwenken und mit Salz und Pfeffer würzen


UND FERTIG 👏👍

BUON APPETITO ♥️ und einen schönen Samstag wünscht euch eure Krista von kochliebe.at

Standard
Jause, Rezept, Schnelle Küche, Snacks, Vegetarisch

Ofengemüse-Aufstrich

Heute habe ich einen rustikalen Brotaufstrich ohne genaue Mengenangaben für euch. Ich bin ja prinzipiell mehr so fürs improvisieren und experimentieren.

Am liebsten ess ich den Aufstrich auf getoastetem Schwarzbrot. Baguette oder Ciabatta schmecken natürlich auch. Und theoretisch wäre er auch ein feines Sugo auf Pasta 🍝.

Auch die Zutatenliste ist variabel. Ich nehme in grobe Würfel geschnittene Zucchini, Auberginen, Paprika und rote Zwiebel, ein paar Knoblauchzehen kommen auch dazu. Ihr könnt auch Karotten, Jungzwiebel oder Lauch nehmen, einfach was euch schmeckt, was ihr im Garten habt und gerade Saison hat.
🌶🍆

Dann vermische ich das Gemüse mit reichlich Olivenöl und frischen Kräutern (zB Thymian, Oregano und Rosmarin) und verteile es auf einem Backblech. Nun schiebe ich das Ganze für 30 Minuten bei 180 Grad Heißluft ins Rohr und wenn das Gemüse weich und etwas gebräunt ist, püriere ich das Gemüse nicht zu fein mit einem Pürierstab. Eventuell noch etwas Olivenöl zugeben, wenn es zu fest ist und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen.

Mahlzeit ihr Lieben ♥️ und frohes Nachmachen wünscht euch eure
Krista von kochliebe.at

Standard
Gemüse, Jause, Rezept, Schnelle Küche, Vegetarisch

Heute: Wir basteln uns aus den Schätzen des Gartens und des Kühlschranks eine feine Jause fürs Freibad ☀️⛱

Standard
Pasta, Rezept, Schnelle Küche, Vegetarisch

Pesto aus Zitronenbasilikum, Chili und Walnüssen – So schmeckt der Sommer!

Was bitte riecht und schmeckt mehr nach Sommer, Sonne und Urlaub als frisches Basilikum?

🌞

Und weil mein Zitronenbasilikum grad so wächst, dass es eine wahre Freude ist, wird es mit Walnüssen und feinstem Olivenöl zu einem hochsommerlich, frischem Pesto vermählt.

Pesto:

1 Hand voll Walnüsse (in einer Pfanne trocken geröstet)
2 Hand voll Zitronenbasilikum
1 kleine Chilischote

Zesten 1/2 Biozitrone
200 ml Olivenöl
3 Knoblauchzehen
1 Hand voll Parmesan (frisch gerieben)
1 – 2 TL Zitronensaft, je nach Geschmack
Salz und Pfeffer

Nüsse, Basilikum, Chili und Knoblauchzehen mit dem Olivenöl im Standmixer (oder mit dem Stabmixer) pürieren. In die Masse den Parmesan von Hand einrühren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Zu Nudeln, aufs oder ins Brot, ins Dressing oder wie ich auf Zoodles (Zucchini mit dem Spiralschneider zu Nudeln gemacht und in Olivenöl angebraten) mit geschmolzenen Tomaten und Burrata – der Verwendung sind fast keine Grenzen gesetzt.

Seids kreativ und lasst es euch schmecken!

Alles Liebe ♥️ von eurer Krista von kochliebe.at

Standard