Gefüllte Aubergine mit Lupinenschrot

Ich hoffe, ihr seid alle gut im neuen Jahr angekommen! Nun ist es also, da das neue Jahr. Wir schreiben 2023 und viele von euch haben wahrscheinlich wieder jede Menge gute Vorsätze gefasst. Einer davon ist bei ganz vielen Menschen ja immer wieder das gesündere Essen und das Abnehmen. Deshalb starten wir in dieses wunderbare…

Rotkrautsalat

Es herbstelt ordentlich an diesem Wochenende im August. Die ersten Blätter fallen und ich freu mich. Am Morgen hängt der Nebel über den noch saftig grünen Wiesen und auch das freut mich. Frische, klare Luft am Morgen und auch wieder in der Nacht. Und auch das freut mich. Und vor lauter Freude gibt es von…

Süßkartoffel-Naan

Wem es einmal nach einer etwas anderen Brotbeilage zur sommerlichen Grillerei als dem allgegenwärtigen Knoblauchkräuterbaguette gustert – dann hab ich hier etwas für euch: Naan aus Dinkelmehl mit Süßkartoffeln drin. Wer es nicht kennt: Naan ist ein fladenartiges Brot, welches in Südasien (Indien, Pakistan, Bangladesch), Zentralasien (Afghanistan, Usbekistan, Tadschikistan) sowie in Vorderasien (Iran, Türkei) als…

Avocado-Tomaten-Tartar

…. and it feels like summer … Die Worte aus dem Song von Samuel Jack kommen einem bei der ersten Hitzewelle des Jahres unweigerlich in den Sinn. Kurze Hosen, Flip Flops, Bikini und Sonnencreme – all das fühlt sich so sehr nach Sommer an. Die knackigen 36 Grad im Schatten von gestern tun ihr übriges…

Griechisches Ofengemüse mit Feta

Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein und eure Heilmittel eure Nahrungsmittel.– Hippokrates – Der griechische Arzt Hippokrates, der 460 v. Chr. geboren wurde, wusste schon zu seiner Zeit um die besondere Bedeutung der Ernährung auf unsere Gesundheit. So sagte er auch: „Führe ein gesundes Leben, und du wirst kaum erkranken, es sei denn durch einen…

Linguine mit Mangold, Paradeisern und Ricotta

„Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn, / Im dunklen Laub die Goldorangen glühn, / Ein sanfter Wind vom blauen Himmel weht, / Die Myrte still und hoch der Lorbeer steht? / Kennst du es wohl?“ Mit diesen schönen Worten beschrieb Johann Wolfgang von Goethe schon um 1780 herum seine Italiensehnsucht. Die Dichtkunst überlasse…

Spinatknödel mit Tomatensauce

Es ist Gründonnerstag, folglich gibt es heute etwas grünes 💚 in Form von Spinat. ergibt 12 – 14 kleine Knöderl:250 g Semmelwürferl80 g Zwiebel fein gehackt2 Knoblauchzehen fein gehackt250 g TK-Spinat, aufgetaut, gut ausgedrückt und fein gehacktetwas Rapsöl150 ml MilchSalz, Pfeffer, Muskat Parmesan oder Bergkäse Tomatensauce:1 kleine Zwiebel, fein gehackt2-3 Knoblauchzehen, fein gehacktRapsöl2 Packungen passierte…

Blätterteig-Karotten mit 2erlei Fülle

Wer mich kennt, der weiß, basteln ist nicht so mein Lieblingshobby. Dazu braucht man einerseits Geduld und andererseits geht das ja meistens mit Genauigkeit einher. Beides nicht unbedingt Stärken von mir. Ich bin ja eher mehr so der Freestyle-Typ. Für diese hübsche Osteridee hab ich mich dann doch hingesetzt und mir überlegt, wie ich mir…

Bärlauchwaffeln

Man kommt ja um diese Jahreszeit um den Bärlauch nicht herum. Omnipräsent ist er geradezu momentan in allen Kochblogs, Zeitungen und sonstigen Medien in Form von Suppe, Risotto, Knödeln usw. Und jeder Hobbynaturalist freut sich, wenn er sein „eigenes“ Bärlauchplatzerl kennt, wo er ungeniert sammeln kann. Dazu wäre natürlich anzumerken, dass 1. halt wirklich nur…

Der Bröselkarfiol

Yeah, yeah, it’s Friday. Genauer gesagt, heute ist wieder vegetarischer Freitag mit einem dieser simplen Gerichte aus meinem Fundus der fleischlosen Gerichte aus Omas Freitagsküche: „𝗗𝗲𝗿 𝗕𝗿ö𝘀𝗲𝗹𝗸𝗮𝗿𝗳𝗶𝗼𝗹“ (mostviertlerisch: Breslkarfioi).💚Da der Gute mit seiner blassen Farbe ja net so fotogen ist, hab ich die Butterbrösel mit a bissl frischem Petersiliengrün 🌱gepimpt. Auch zwecks Minimierung des schlechten…