Österreichische Küche, Hauptspeisen, Multidampfgarer, Rezept, Vegetarisch

Spinatknödel mit Tomatensauce

Es ist Gründonnerstag, folglich gibt es heute etwas grünes 💚 in Form von Spinat.

ergibt 12 – 14 kleine Knöderl:
250 g Semmelwürferl
80 g Zwiebel fein gehackt
2 Knoblauchzehen fein gehackt
250 g TK-Spinat, aufgetaut, gut ausgedrückt und fein gehackt
etwas Rapsöl
150 ml Milch
Salz, Pfeffer, Muskat

Parmesan oder Bergkäse

Tomatensauce:
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
2-3 Knoblauchzehen, fein gehackt
Rapsöl
2 Packungen passierte Tomaten
1 TL Zucker
1 Lorbeerblatt
Salz und Pfeffer

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig anbraten und mit der Milch aufgießen. Die Semmelwürfel mit der heißen Milch übergießen und den gehackten Spinat untermischen. Ordentlich mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, mit den Händen vermengen und mind. 30 Minuten stehen lassen.

Mit den Händen ordentlich kneten, so dass eine feste, kompakte Masse entsteht. Wenn die Masse zu trocken ist, noch etwas Milch zugeben. Mit nassen Händen die Knödel formen und in leicht wallendem Salzwasser sieden lassen (ca. 20 Minuten). Wer so wie ich einen Multidampfgarer hat, macht die Knödel bei Vitaldampf (99 Grad, 30 Minuten).

Tomatensauce:
Zwiebel und Knoblauch in Öl anbraten, den Zucker zugeben und etwas karamellisieren lassen. Mit den passierten Tomaten aufgießen und das Lorbeerblatt zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mind. eine halbe Stunde köcheln lassen. Das Lorbeerblatt entfernen und abschmecken.

Die Knödel auf der Tomatensauce anrichten und mit Parmesan oder Bergkäse bestreuen.

Variante: Die Knödel können auch einfach mit Salbeibutter angerichtet werden.

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s