Österreichische Küche, Fisch & Meeresfrüchte, Hauptspeisen, Schnelle Küche

Forelle auf Gemüsebett

Man nehme 2 riesige 🐟🐟 Ybbsforellen aus dem Tiefkühler (bevor die Angelsaison des Gatten wieder los geht), würze sie mit Salz und Pfeffer, fülle sie mit Zitronenscheiben 🍋 und Knoblauchzehen 🧄 und bette sie auf Erdäpfel, Karotten und Lauch (vermischt mit etwas Olivenöl und mit Salz und Pfeffer gewürzt).

Dann für ca. 30 Minuten bei 180 Grad ins Rohr bei normalgroßen Fischen. Diese 2 waren rd. 50 Minuten drin.

Und fertig ist das schnelle, praktische Essen, wenn Gäste kommen.

Der 🐟 ist übrigens gar, wenn die Rückenflosse leicht zum Herausziehen geht.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag Abend und morgen einen guten Start in die neue Woche!
Eure
Krista ♥️

🍋🐟🧄🐟🥕🐟🥔

kochliebekrista

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s