Gefüllte Nektarine auf Rucola

Irgendwie hab ich mich in letzter Zeit zu sehr auf die „absichtliche“ Neuentwicklung von Rezepten konzentriert und hab das spontane „etwas-aus-dem-Kühlschrank-zaubern“ a bissl aus den Augen verloren, obwohl mir das so Spass macht.

Und siehe da, kürzlich war es wieder soweit: Ein Blick in den Kühlschrank und da waren sie – Nektarinen, die schon bessere Tage gesehen haben. Dann noch etwas Rucola, der weg musste und eine angefangene Packung von meinem momentanem Lieblingskäse (danke https://www.milchwerkstatt-krenn.at/ für euren Weichkäse, ohne den geht momentan gar nichts 🤗) und in der Brotlade noch ein Scherzerl Schwarzbrot.

Daraus wurde dann eine pikant gefüllte Nektarine mit einem Innenleben aus Käse und Walnüssen, im Ofen überbacken, auf Rucola mit einem Birnensenf-Dressing und Schwarzbrot-Croutons.

Meinung des Lieblingsmannes: „Seeeehr stimmig“.

😊

Ich wünsch euch viel Spass beim Ausprobieren und Verkosten und würde mich sehr freuen, wenn ihr meinen Blog weiterempfehlt und mich auch auf Instagram oder Facebook besucht.

Hier gibt es mehr Krista & kochliebe.at auch zwischen den Blogbeiträgen.

Alles Liebe,

♥️

Eure Krista

Zutatenliste für 4 Vorspeisenportionen:
4 Nektarinen (waschen, halbieren und den Kern entfernen)
2 Scheiben Schwarzbrot in Würfel geschnitten
2 EL Walnusskerne grob gehackt
1 TL geriebene Biolimettenschale
1 EL frische Thymianblättchen
65 g Weichkäse vom Bauern (zB https://www.milchwerkstatt-krenn.at/ ersatzweise Feta)
Honig (od. Agavendicksaft oä.)
80 g Rucola

Dressing für den Rucola:
2 TL Mostviertler Birnensenf (zB http://www.distelberger.at/page.asp/-/Essig_Senf_Chutneys)
4 EL Olivenöl
1 TL geriebene Biolimettenschale
4 EL Brombeerbalsamico (oder ähnlichen Essig)
2 EL Wasser
1/2 TL Honig
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
1. Backrohr auf 230 Grad Grillstufe vorheizen.
2. Die Schwarzbrotwürfel in etwas Olivenöl und einer angedrückten Knoblauchzehe mit 4 Zweigen frischem Thymian in einer Pfanne goldbraun rösten.
3. Während dessen eine Auflaufform mit Olivenöl einstreichen.
4. Die Brotwürfel zum Abkühlen auf einen Teller geben.
5. Die Walnüsse ohne weiteres Fett für 1 Minute in die gleich Pfanne geben und ca. 1 Minute rösten
6. Die Nektarinen waschen halbieren und entkernen.
7. Die noch warmen Nüssen mit der Limettenschale, dem Thymian und den Weichkäsewürfeln vermengen und auf die
Nektarinen aufteilen.
8. Jede Nektarinenhälfte mit etwas Honig beträufeln und in die vorbereitete Form setzen. Ca. 5 Minuten überbacken.
9. Während die Nektarinen im Rohr sind, den Rucola waschen und alle Zutaten für das Dressing in ein Schraubglas geben und ordentlich durchschütteln oder mit dem Stabmixer aufmixen.
10. Den Rucola mit dem Dressing marinieren, auf 4 Tellern anrichten und mit den Brotcroutons vermischen. Darauf je 2 lauwarme Nektarinenhälften setzen. Den Bratensaft, der sich im Rohr gebildet hat darüber träufeln.

Und genießen!

♥️

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Eva Obenaus sagt:

    [cid:CD32F762-1639-42B9-8763-82E1E76704C8-L0-001][cid:A6A62D0E-A53F-43D1-A14C-D9B60A9F8D0D-L0-001][cid:06890355-9622-4847-A813-70C49DA16C69-L0-001]

    Von meinem iPhone gesendet
    Market in Split
    Vlg aus Kroatien 🇭🇷 Auch an Elfi
    Evi&Wolf

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s