Gemüse, Hauptspeisen, Rezept

Wenn´s schnell gehen soll

Gemüse-Feta-Pfanne

Ich habe frei und es ist ein Traumtag heute. Kein Wölkchen am Himmel, maximal der Saharastaub trübt etwas das Himmelblau über mir. An solchen Tagen trenne ich mich ganz ungern all zu lang von meinem kleinen, feinen Balkönchen. Doch essen muss der Mensch und somit hab ich mir mein Mittagessen heute ruck zuck in weniger als 15 Minuten zubereitet und mich damit schleunigst wieder in meinen schaffellbedeckten Liegestuhl gelegt, mich mit Sonnenöl der Marke „ich kann den Sommer riechen“ eingesprüht, die Augen geschlossen und mich meinem Lieblingstagtraum um diese Jahreszeit hingegeben, in welchem ich es mir nach erfolgreichem Sonnenskilauf beim Hotel Petersboden in Oberlech in einem Liegestuhl gemütlich mache. Vielleicht mit einem Aperol Sprizz.


Tja, Phantasie braucht der Mensch :). Obwohl – den Aperol gäbs zu Hause auch🍹🌞😇

1/2 rote Paprika
1 rote Zwiebel
1 kleine Zucchini
1/2 Packung Feta
Olivenöl
Rosmarin, Oregano, Thymian, Chili
Salz, Pfeffer
Schwarzbrot
1 Knoblauchzehe
1 Ei

Das Gemüse nicht allzu klein schneiden und in Olivenöl ein paar Minuten scharf anbraten. Den Feta über dem Gemüse zerbröseln und mit Rosmarin, Oregano, Thymian, Chili, Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Während das Gemüse noch kurz weiterbrät in einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, die gehackte Knoblauchzehe dazugeben und eine Scheibe Schwarzbrot darin rösten. Das Brot herausnehmen, wenn es schön knusprig ist und in der selben Pfanne wieder etwas Öl erhitzen und ein Spiegelei darin braten.

UND FERTIG!

Auf Facebook und Insta gibts dazu ein Video zum Anschauen

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s