Hauptspeisen, Pizza & Pasta, Rezept

La vita è bella

Pasta in Zitronen-Knoblauch-Sauce

Samstag Vormittag und eigentlich sollte ich Sachen fürs Wochenende einkaufen. Aber irgendwie ist der Gedanke an überfüllte Supermärkte grade nicht so prickelnd. Anstatt dessen überleg ich mir, was ich ohne einzukaufen machen könnte und es zieht mich aufi auf´n Berg.

Gute Entscheidung, Krista!

Pasta geht immer und vor allem schnell UND Pasta macht aus einem grauen Tag einen sonnigen. Und wenn mir nach „Urlaub“ ist, nehm ich meinen Teller heiße Pasta mit auf unseren Balkon und stell mir vor, ich bin in Italien und die Ybbs unter mir ist das rauschende Meer oder zumindest der Lunzer See. Alles nur eine Frage der Perspektive und der Phantasie 🙂

Und diese feine Pasta ist in 10 – 15 Minuten fertig. Während die Nudeln kochen, wird die Sauce gemacht. Und der Frischekick der Zitronen mit Chili kombiniert macht frisch und munter. Hoffe ich halt.

Wer keinen Knoblauch mag oder noch ein Date hat, kein Problem, schmeckt auch ohne. Aber sonst – einfach rauf mit der FFP2-Maske 🙂

4 Personen
500 g Spaghetti
100 Butter
5 (oder mehr) Knoblauchzehen
1 Hand voll Basilikum
Abrieb einer ganzen Biozitrone
Saft einer halben Zitrone
1/2 Tl Chiliflocken
400 ml Milch
Salz und Pfeffer
Parmesan

Zu aller Erst einen Topf mit Wasser auf auf den Herd stellen und zum Kochen bringen.

Nun die Butter in der Pfanne zerlassen, den gehackten Knoblauch, die Zitronenschale und die Chiliflocken dazugeben und ein paar Minuten bei kleiner Hitze braten, der Knoblauch soll aber nicht braun werden. Mit der Milch aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen und wieder ein paar Minuten leicht köcheln lassen. Basilikum und Zitronensaft zufügen und abschmecken.

Wenn das Wasser heiß ist, die Spaghetti al dente kochen und NICHT abgießen sondern triefend nass aus dem Kochwasser in die Sauce geben. Die Herdplatte abdrehen, die Nudeln mit der Sauce vermengen und ca. 5 Minuten durchziehen lassen, bis sich die Stärke der Nudeln mit der Sauce verbindet und eindickt. Auf Tellern anrichten, mit Basilikum und Zitronenzesten dekorieren und frischen Parmesan drüber hobeln.

BUON APPETITO!

Standard

Ein Gedanke zu “La vita è bella

  1. Danke Krista, das probier ich gleich aus, und die Berge sind auch unsere Rettung 🤸🏾✌️😊😘
    Vlg. Evi
    Wennst am Abend amoi Pilates machen möchtest, dann schick ich dir einen Zoom Link, als kleines Dankeschön für deine tollen Rezepte.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s